Translate

Montag, 7. März 2016

Kabelbaum / Elektrik / AVIS Beetle Projekt

Wo komm ich her wo will ich hin. Das bin ich nicht, dass ist doch schlimm.
Ich trag die Farbe weil ich´s bin. Guck auf den Plan und steck mich hin.
War es im Jahre ´69 grün, ist es in ´70 nimmer mehr, da ist es schwarz oh je ...
Bin ich zu dünn, dann wird mir heiß! All das muss man wissen, sonst brennt der Draht.

Bieg mich hin zum Fluss, soll feine Wellen schlagen ohne Ohm Verlust.
Draht an Draht so liegen wir, dass macht Spaß wo bleibt das Bier. Nein, soweit sind wir
noch nicht, es braucht noch ein Gedicht!
Ein Gedicht wie ein Relais, dass regelt schnell und schaltet klug. Braucht es eins oder will
man mehr. Die Weichen sind gestellt.
Gib gas du Wurm, der Käfer der will Fliegen!

Es braucht Zeit, auch die wenigen Kabel wollen ordentlich verlegt sein.
Dazu kommt, dass der Kabelbaum mir diversen Zubehör anwächst ...


Schön bunt geht es zu ...

In den Jahren zwischen 1968 bis 1971 hat sich ständig was geändert.
Nicht nur Kleinigkeiten, teilweise geht man komplett andere Wege.



Das hat man davon wenn Teile über die Baujahre verteil sind.
Es braucht drei Schaltpläne an der Wand.


z.B. dieser Warnblinklichtschalter mit den Klemmen 54f  und 54 für
eine Brems- Blink- Kombination...






Kommentare:

PSN hat gesagt…

jetzt kannst du dir vorstellen, wie ich im buggy drei verschiedene kabelbäume zu einem habe werden lassen (müssen :( ), plus noch die ganzen massenleitungen legen!!
grmbl!!!
gruß PSN

PSN hat gesagt…

ein wahrer poet !!!
grüßlis
PSN

© rallegolle hat gesagt…

Ohne Masse nix los...
Klar, wenn man ein Plastik Auto baut, dann braucht
Es mehr von den braunen Kabeln.

Grüßlis von Ralli 😊