Translate

Mittwoch, 28. August 2013

Neue große Endspitzen, Fummelei / AVIS Beetle Projekt


Gestern hat das Schweißgerät, beide Endspitzen fest an ihren Platz gebracht.
Das war wieder ein Geduldsspiel.
Weiß nicht, wie oft ich die Haube und die Kotflügel bewegt habe bis der erste Heftpunkt saß.

Auf dem Weg dahin gab es im Vorfeld wieder Richtarbeiten an den Innenkotflügeln.
Auch am Heck wurden beide Seiten von einem Unfall deformiert. Wieder keine Fixpunkte die man hätte übernehmen können. Die großen Endspitzen sind Reproteile. 
Das hintere Abschlussblech kommt auch aus Brasilien und dem entsprechend pass genau strickt sich das Ganze schlecht zusammen. Weil das noch nicht genug Fummelei ist, gesellt sich eine um 10 Jahre ältere W-Haube dazu.
Bin setzt froh das die Endspitzen sitzen. 
Als nächstes kommt das Abschlussblech an seinen Platz. Eigentlich wollte ich es mit Schnellverschlüssen versehen. Also steckbar! Hat da jemand einen Tipp für mich ? ( Link? oder so...)
Gruß Ralli




Nachtrag @Jens
Hi Jens,
danke für die Blumen, das braucht man!!
Es ist aber noch einiges zu dengeln. Unter anderem müssen die Motorraum Knotenbleche wieder eingesetzt werden. Das ist aber kein Akt, weil sie nur zur Versteifung der Heckpartie dienen.
Das ausrichten der Motorhaube kann etwas länger dauern, weil sich zu der originalen W-Haube ein Mexico Abschlussblech gesellt. Die Schlossfalle im Mexixo-Blech passt nicht zur Haube, da ist ein Eigenbau gefragt.
Es fehlt auch noch eine zündende Idee, eine elegante Lösung, das Abschlussblech abnehmbar anzubringen.

Hau rein, Gruß Ralli

Kommentare:

Unknown hat gesagt…

seeehr saubere arbeit!!
klasse gemacht!!
weiter so!!

beste grüße vom strahlemann

DirkB hat gesagt…

Hi,
ich persönlich finde die versenkten Verschlüsse, die auch RLR verwendet super.
http://www.csp-shop.de/shop/produkte/en/engine_oil_system_breather_boxes_24665b.html
Allerdings fehlte mir die geduld (und das Eindrückwerkzeug) also habe ich normale DZUS Fasteners genommen.
Gruß Dirk (Typ3 mit Rover V8)

trendelbug hat gesagt…

Nimm am besten Camlocs, die benutze ich bei mir auch.
http://www.aircraftspruce.eu/Hardware/Fasteners/Camloc.html
Serie 4002 ist bündig und gibt es auch in Edelstahl

International Musselschrupping hat gesagt…

@ Trendelbug
Hallo,
die Camloc Verschlüsse machen einen stabilen Eindruck.
Ich habe mich aber mittlerweile auf eine andere Lösung eingeschossen.
Das Abschlussblech bekommt Schrauben von der Seite der Kotflügelschraubkante! Diese wird man dann im Betrieb nicht sehen.
Vielen Dank trotzdem für den Tipp
Gruß Ralli