Translate

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Der Rost sitzt zwischen den Blechen / AVIS Beetle


Das ging nicht ! Der Rost sitzt zwischen den Blechen. 
Nach dem Sandstrahlen sieht alles ziemlich gut aus, aber nur auf den ersten Blick.
Auf den zweiten Blick war eine leichte Beule zu erkennen.

Wir wollen ja mit Nachhaltigkeit restaurieren, deswegen kommt auch dieses Stück besser neu.
Nach dem Auftrennen sieht man wie viel Rost dazwischen steckt.









Wieder Farbe drauf und Fertig !!!


Kommentare:

aircooled-society hat gesagt…

Hi Ralli,
alle Achtung!

Finde gut was Du da machst.

Gut das Du mein 181er nicht gekauft hast.

Ich hätte dann ein schlechtes Gewissen gehabt wenn Du nach 30Jahren immer noch geschweißt hättest.

Euch wünsch ich noch ein langen Atem.

Gruß aus dem verschneiten Münsterland,

Timo

Anonym hat gesagt…

alles richtig gemacht! sehr gut!!
hoffentlich hast du das blech, das du eingeschweißt hast, von der unterseite her vorher vorgrundiert!?
ansonsten wirklich sehr gut versiegeln!!
grüßlis prostreetnotch

International Musselschrupping hat gesagt…

@Timo
Die Bodenplatte ist 54 Jahre alt und dafür Top. ( Bj.58 )
Die Zeit nehme ich mir gerne, die kleinen Stellen auszubessern.

Noch kommt man überall dran, Grins...
Es gibt genug Stellen an einem Auto, wo man nicht hinkommt oder nichts sieht vom Rost. Klar, jeder zweite hätte die Stelle versiegelt und abgedichtet, Farbe drauf und Fertig.Das Durchrosten der Stelle hätte ich auch so nicht erlebt....

Richtig, der 181ziger wäre nie fertig geworden. Grins.....

Aber das 181 Projekt kommt auch irgendwann ???

@Jens
Alles ist vorher mit Grundierung eingepinselt worden.
Versiegeln is klar....

Glückauf Ihr Zwei, Ralli