Translate

Dienstag, 21. Oktober 2008

Mein VW 1600L Typ3 Bj. 03.69

Mein VW Typ3 1600L Bj. 03.69 Kurzschnauer Schiebedach Linkslenker

Am 03.06.2006 ging die Kohle übern Tisch und die Reise an die Ruhr wurde angetreten.
Aus Sicherheitsgründen auf einem Autoanhänger. Leider ohne Fuchsschwanz! Von dem
wollte der Vorbesitzer sich nicht trennen.
Es wurde also ausschliesslich Schrott gekauft, für teuer Geld.

Aber Ihn einfach stehen lassen, in der nähe von Hamburg und ohne VW die Heimreise antreten, brachte ich nicht übers Herz.
Das hätte mir das Herz gebrochen. Mit gutem Willen, war in weiter Ferne, auch Substanz zusehen. Leider hatte ich da schon die rosarote Brille auf.














In diesem Blog werde ich von dem Wiederaufbau des großen VW´s berichten.
Eins kann ich schon verraten!
Alle Türen und die vier Kotflügel ,die auf den Foto´s zusehen sind, werden nicht mit von der Partie sein. Wenn seine Räder nach der Instandsetzung wieder den Asphalt berühren.

Leider.

Neu im Team sind, eine Tür aus Leibzig, eine Tür aus Hamburg, ein vo. Kotfügel aus Solingen, ein vo. Kotflügel aus Hamm, ein hi. Kotflügel aus Budel, ein hi. Kotflügel aus Heiligenhaus.

Desweiteren haben die Städte Hannover, mit vo. Abschlußblech u. Querwand und sweet Home Essen mit zwei Innenschweller made bei Rallegolle himself und nochmal Essen mit herzlichen Dank an Dirk in Form von zwei repro Aussenschweller, mit gewirkt.

Das sind soweit nur die groben Einheiten. Die genaue Quadratmeter Zahl an Karosserieblech kann ich leider nicht nennen. Es wurden eine Menge Reparaturbleche angefertigt und auf die jeweilige Stelle am Fahrzeug angepasst.

Keine Kommentare: